Technik

Unter „Technik“ versteht man die Anwendung der Regeln einer Kunst auf ihren Gegenstand. Diese Bedeutung von „Technik“ hat einen feinen, aber wichtigen Wandel erfahren. Das Technische wurde auf Regeln angewandt, die sich auf das Mechanische beziehen, also auf das, was nicht lebendig ist, während das passende Wort für das, was mit dem Lebendigen zu tun hat, „Kunst“ ist. Aus diesem Grunde ist es falsch, von einer psychoanalytischen „Technik“ zu sprechen; denn es geht bei ihr nicht um ein lebloses Objekt, sondern um den Menschen. ― (1991d [1974]: Therapeutische Aspekte der Psychoanalyse, in: Erich-Fromm-Gesamtausgabe (GA) Band XII, S. 366.)

Share