Archiv

Das Erich Fromm-Archiv
in Tübingen
 

Fromm-Archiv 2012-02Als Erich Fromm im Jahre 1980 starb, vererbte er seine Bibliothek und den literarischen Nachlass seinem literarischen Rechte- und Nachlassverwalter Rainer Funk. Dieser machte den publizierten literarischen Nachlass und die Bibliotheksbestände von Locarno, dem letzten Wohnort Fromms, wissenschaftlich Interessierten im Erich-Fromm-Archiv zugänglich. Das Archiv steht auch Mitgliedern der Internationalen Erich-Fromm-Gesellschaft offen und dient dem Zweck, die Rezeption von Fromms Denken und Werk zu fördern.

Standort und Adresse

Noch ist das Archiv im Gartengeschoss des Wohnhauses von Rainer Funk im Ursrainer Ring 24 in Tübingen untergebracht. In Planung ist seine Unterbringung in einem Erich Fromm-Institut im Zentrum von Tübingen, das die Karl Schlecht Stiftung bereitstellt und unterhält.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:

Erich Fromm-Archiv
Dr. Rainer Funk, Ursrainer Ring 24
D-72076 Tübingen
Tel. (+49) 07071-600004;
Fax: (+49) 07071-600049
E-Mail: fromm-estate[at-symbol]fromm-online.com

 

Die Archivbestände

Die meisten der nachfolgend aufgelisteten Bestände lassen sich über die Suchroutine dieser Website ermitteln:

  • Die Handbibliothek Fromms mit annähernd 3000 Titeln.
  • Die Sammlung von Separatdrucken, Broschüren, Fotokopien, Manuskripten anderer Autoren (ca. 1200 Titel) ergänzt die Handbibliothek. Beide Sammlungen enthalten etwa 19000 bibliografisch erfasste Beiträge.
  • Die Sammlung von ca. 850 Exzerpten und Zitaten, zumeist handgeschrieben und auf Karteikarten; sämtliche Exzerpte lassen sich downloaden.
  • Etwa 4000 Titel (Bücher und Kopien) an Sekundärliteratur über Fromm (viele davon lassen sich herunterladen-
  • So gut wie alle Schriften Erich Fromms (in den versch. Übersetzungen und Ausgaben) sind im Archiv vorhanden.
  • Die Sammlung von Ton- und Videobänder mit Beiträgen von Fromm oder über Fromm, sowie eine Sammlung von Tonbändern mit Beiträgen über Fromm.
  • Schließlich gibt es eine Sammlung von Fotos und Dokumenten, die zum Literarischen Nachlass Fromms gehören.
  • Die Sammlung der Korrespondenz seit den Fünfziger Jahren ist Teil des Literarischen Nachlasses, jedoch noch nicht öffentlich zugänglich.
Der Nachlass Fromms
an der New York Public Library
und in Mexiko-Stadt

Der in Tübingen zugängliche Nachlass stellt nicht den gesamten Nachlass von Erich Fromm dar.

1. In den Fünfziger Jahren schenkte Fromm einen Teil seiner wissenschaftliche Manuskripte, Briefe und persönliche Dokumente aus den Dreißiger und Vierziger Jahren der New York Public Library. Deren Archivare fertigten ein Inventar der Bestände an und brachten diese auf Mikrofilm. Kopien der Mikrofilme erhielt Rainer Funk als Rechteinhaber dieses in New York lagernden Teils des Nachlasses. Im Fromm Archiv in Tübingen sind Teile dieses Nachlasses auch als PDFs zugänglich.

Hier finden sich als PDFs
 
 


 

 

2. Als Fromm im Jahr 1974 sich entschied, nicht mehr nach Mexiko zurück zu kehren, gab er einen Teil seiner Bibliothek an das von ihm im Jahr 1963 gegründete Psychoanalytische Institut in Mexiko-Stadt. Für Anfragen wende man sich an das Instituto Mexicano de Psicoanálisis, C. de Odontologia 9, Col. Copilco Universidad, Deleg. Coyoacán, 04360-México D.F.