Frieden

Um Frieden zu finden, muss der Mensch „Versöhnung“ dadurch finden, dass er zu neuer Einheit kommt (atonement als at-one-ment); der Friede ist das Ergebnis der Änderung des Menschen, bei der die Einheit an die Stelle der Entfremdung getreten ist. So ist die Idee des Friedens in der prophetischen Sicht untrennbar mit der Vorstellung von der Realisierung seines Menschseins (humanity) verbunden. Friede ist mehr als ein kriegsloser Zustand; er ist die Harmonie und Einheit zwischen den Menschen, er ist die Überwindung der Getrenntheit und der Entfremdung. ― (1966a: Ihr werdet sein wie Gott. Eine radikale Interpretation des Alten Testaments und seiner Tradition, in: Erich-Fromm-Gesamtausgabe (GA) Band VI, S. 72.)

Share