Kategorie: U – Z

X-Erfahrung

Was wir als religiöse Haltung bezeichnen, ist ein X, welches sich nur in poetischen und visuellen Symbolen ausdrücken lässt. Diese X-Erfahrung hat man in mannigfachen Vorstellungen ausgedrückt, die sich je […]

Weiterlesen

Wohl-Sein (well-being)

Im Allgemeinen definiert man seelische Gesundheit eher negativ als Abwesenheit von Krankheit, und nicht positiv als Wohlbefinden, als Wohl-Sein (well-being) des Menschen. (…) Wohlsein lässt sich als die Fähigkeit beschreiben, […]

Weiterlesen

Wille

Der Wille ist keine abstrakte Kraft, die der Mensch neben seinem Charakter besitzt. Vielmehr ist der Wille nichts anderes als der Ausdruck seines Charakters. Der produktive Mensch, der seiner Vernunft […]

Weiterlesen

Widerstand

Wenn in einer Analyse versucht wird, die verdrängten Regungen ins Bewusstsein zurückzubringen, so macht sich eine, das Verdrängte am Zurückkehren hindernde Kraft sehr deutlich bemerkbar; Freud hat ihr den Namen […]

Weiterlesen

Wahrheit

Der Mensch hat als Mensch eine ihm innewohnende Neigung, seine Kenntnisse über die Wirklichkeit zu erweitern, das heißt, der Wahrheit näher zu kommen. Wir haben es hier nicht mit einem […]

Weiterlesen