Erich Fromm Gesamtausgabe als E-Book!

Print pagePDF pageEmail page

Erich Fromm Gesamtausgabe

Erich Fromm Gesamtausgabe (digital)

Nachdem seit Ostern 2016 alle 250 Einzelschriften Erich Fromms in deutscher Sprache in insgesamt 157 einzelnen E-Books bei OPEN PUBLISHING in München lieferbar sind (siehe http://books.openpublishing.com/fromm) sind jetzt als krönender Abschluss alle 250 Schriften in einem einzigen E-Book als digitale Erich Fromm Gesamtausgabe lieferbar.

Diese elektronische Erich Fromm Gesamtausgabe enthält nicht nur alle 250 in deutscher Sprache zugänglichen Schriften von Erich Fromm, sondern realisiert auch die Möglichkeiten einer digitalen Gesamtausgabe. Es kann nach Titeln, Stichworten und Namen gesucht werden und es kann an Verweisstellen direkt auf andere Schriften Fromms zugegriffen werden. Hierzu wurden zahlreiche Querverweise mit entsprechenden Links eingebracht.

Die Anmerkungen des Herausgebers informieren über die Entstehung der einzelnen Schriften, erläutern Übersetzungsfragen, kommentieren Begriffe und Theorien Fromms und geben Hinweise auf wichtige Literatur über Erich Fromm. Änderungen einzelner Textstellen, die Fromm selbst in späteren Auflagen oder Übersetzungen vorgenommen hat, werden ebenfalls in „Anmerkungen des Herausgebers“ zur Kenntnis gebracht.

Grundlage für die digitale Erich Fromm Gesamtausgabe ist die gedruckte Erich Fromm Gesamtausgabe, die 1999 in zwölf Bänden bei der Deutschen Verlags-Anstalt und beim Deutschen Taschenbuch Verlag in München erschien. Diese Ausgabe ist eine um zwei Bände erweiterte Ausgabe der 1980/1081 veröffentlichten Erich Fromm Gesamtausgabe in zehn Bänden. Die Bände XI und XII enthalten auf 1430 Seiten alle erst posthum veröffentlichten Schriften Fromms. In der Zwischenzeit wurden weitere 80, meist kleinere Schriften entdeckt bzw. übersetzt und damit im Deutschen zugänglich. Sie fanden Eingang in die digitale Erich Fromm Gesamtausgabe.

Den vielen Links und Querverweisen der digitalen Gesamtausgabe liegen als Orientierungssystem die Seitenwechsel der gedruckten Erich Fromm Gesamtausgabe in zwölf Bänden zugrunde. Diese Seitenwechsel sind im Textverlauf (nicht aber am Beginn von Kapiteln und Titeln) sichtbar. So bedeutet [V-243], dass an dieser Stelle in der Printausgabe der zwölfbändigen Erich Fromm Gesamtausgabe (GA) der Wechsel von Seite 242 zu Seite 243 in Band V stattfindet. Die Seitenwechselmarkierungen erlauben es, die Texte der digitalen Gesamtausgabe nach der Printversion von 1999 zu zitieren und nachzuweisen.

Sämtliche Schriften Fromms haben ein Identifizierungs-Kürzel, das zugleich als Dateiname dient. So steht „1956a“ zum Beispiel für das Buch Die Kunst des Liebens. Das Kürzel beginnt mit dem Jahr der Erstveröffentlichung „1956“ und zeigt dann mit dem Zusatz „a“ eine bestimmte Schrift aus dem Jahr 1956 an. Bei Schriften, die erst posthum veröffentlicht wurden, wird das Entstehungsjahr in eckigen Klammern beigefügt. So lautet das Kürzel für den Beitrag Wirkfaktoren der psychoanalytischen Behandlung „1991c [1964]“ und bedeutet, dass der Beitrag 1964 entstanden ist und erstmals 1991 (posthum) veröffentlicht wurde.

Die E-Book-Gesamtausgabe gibt es zu einem Einführungspreis (bis Ende des Jahres 2016) von
149,99 Euro

Danach kostet sie 199,99 €. Wer Amazon und Co. vermeiden will, kauft die Gesamtausgabe direkt bei OPEN PUBLISHING im Netz unter:

http://books.openpublishing.com/e-book/335933/erich-fromm-gesamtausgabe

Leave a Reply